Sexualberatung

Zum Inhalt

Zur Navigation

Dr. Ernst Vitek - Sexualberatung in Wien & Niederösterreich

Die so genannte sexuelle Revolution hat zwar auf den ersten Anschein eine sexuelle Befreiung von sexuellen Dogmen, Vorbehalten, Denkweisen und Vorurteilen bewirkt. Dennoch haben noch immer in diesem wichtigen Bereich des Lebens Bedürfnisse, Triebe, Gewohnheiten nicht den Platz, den sie in der Gesellschaft und im Leben aller Menschen haben sollten. Vor allem bezüglich sexueller Abweichungen, früher oft „Perversionen“ genannt, sind längst nicht alle Tabus überwunden. Die Anerkennung von sexuell „Andersartigen“ ist noch immer nicht ganz gelungen.

Bis zur Schaffung des neuen Strafgesetzbuches im Jahr 1975 war Homosexualität ein schweres strafrechtliches Delikt. Noch heute werden in vielen Ländern der Welt Homosexuelle, Transgenderpersonen oder Menschen, deren Sexualität von der Norm der so genannten Durchschnittsbevölkerung abweicht, geächtet, verfolgt und teilweise vom Gesetzgeber hart bestraft. In den Ländern Europas werden verschiedene sexuelle Präferenzen unterschiedlich behandelt. Am Beispiel der „Homo-Ehe“ lässt sich darstellen, dass in Europa jeweils unterschiedliche Regeln für die Legitimierung homosexueller Partnerschaften gelten. Auch die Bestimmungen für die Prostitution sind in verschiedenen Ländern völlig unterschiedlich festgelegt.

Aufgrund mangelnder Angebote und Möglichkeiten sexueller Beratung nehmen Kindesmissbrauch oder der sexuelle Missbrauch von Tieren noch immer einen breiten Raum bei sexuellen Übergriffen ein. Die Fälle „Priklopil“ und „Fritzl“ haben gezeigt, dass Menschen mit extrem abweichenden Fantasien nicht davor zurückscheuen, wehrlose Opfer in ihre Gewalt zu bringen und mit ihren Methoden gefügig zu machen bzw. zu missbrauchen.

Mein Angebot richtet sich dann an Sie, wenn Sie empfinden, dass ihnen Ihre Sexualität in irgendeiner Weise Probleme bereitet. Wenn Ihre sexuellen Gefühle und Wünsche nicht erfüllt werden, Ihre sexuellen Wünsche nicht der so genannten Norm entsprechen, Sie sich zu einer sexuellen Randgruppe zählen, stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Ich bin aufgrund meiner beruflichen Erfahrungen und meiner langjährigen Beratungstätigkeit offen für alle sexuellen Themen. Für mich gibt es keine Tabus. In meiner Praxis können wir alles besprechen und Lösungen erarbeiten. Ich garantiere Ihnen absolute Vertraulichkeit und Einfühlung für alle Ihre persönlichen, sexuellen und partnerschaftlichen Themen. Beratung und Therapie unterstützen Sie dabei, offener, leidenschaftlicher und freier mit Ihrer Sexualität und Ihrer Partnerschaft umzugehen. Damit ermöglichen Sie sich ein glücklicheres, angenehmeres und schöneres Leben. Dieses Angebot richtet sich selbstverständlich nicht nur an Einzelpersonen, sondern auch an Paare, die bei mir die Möglichkeit haben, sich in einem geschützten Rahmen mit sexuellen und partnerschaftlichen Themen zu beschäftigen bzw. auseinander zu setzen.

Als Leiter des Universitätslehrgangs für Sexualberatung an der Sigmund Freud PrivatUniversität verfüge ich selbstverständlich über den fachlichen Hintergrund für das breite Spektrum aller Formen von Sexualität.

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.


Univ.Ass. MMag. Dr. Ernst Vitek, Msc: Psycho-Therapie, Supervision, Coaching, Paar u. Sexualberatung